mostraligabue
» » Die handschriftliche Uberlieferung von Platons Symposion (Serta Graeca) (German Edition)

ePub Die handschriftliche Uberlieferung von Platons Symposion (Serta Graeca) (German Edition) download

by Christian Brockmann

ePub Die handschriftliche Uberlieferung von Platons Symposion (Serta Graeca) (German Edition) download
Author:
Christian Brockmann
ISBN13:
978-3882265545
ISBN:
388226554X
Language:
Publisher:
Reichert Verlag; First Edition edition (December 31, 1992)
Category:
Subcategory:
Humanities
ePub file:
1679 kb
Fb2 file:
1741 kb
Other formats:
doc rtf mbr mobi
Rating:
4.2
Votes:
781

Die Handschriftliche . .by Christian Brockmann.

Die Handschriftliche . Details (if other): Cancel.

Die handschriftliche Überlieferung von Platons Symposion. 1 2 3 4 5. Want to Read. Libraries near you: WorldCat.

Includes bibliographical references and index. Serta Graeca ;, Bd. 2. Classifications. 184. Library of Congress.

This scarce antiquarian book is a facsimile reprint of the original. Due to its age, it may contain imperfections such as marks has been added to your Cart. Flip to back Flip to front.

Discover Book Depository's huge selection of Christian Brockmann books online. Die Handschriftliche Uberlieferung Von Platons Symposion. Free delivery worldwide on over 20 million titles.

Die handschriftliche Überlieferung der des Sopatros. University of Illinois Urbana-Champaign. Includes bibliographical references.

Christian Brockmann, Die Handschriftliche Ueberlieferung von Platons Symposium. Brockmann is a remarkably accurate collator

Christian Brockmann, Die Handschriftliche Ueberlieferung von Platons Symposium. A final section of Part III explores the relationship of the primary witnesses to each other and to the papyrus, P. Oxy. 843. There follow bibliography, indices, plates of nearly every codex, and a stemma. Brockmann is a remarkably accurate collator. I have checked the greater part of his citations of two MS. B and Marc.

Die Handschriftliche Überlieferung von Platons Symposion. Christian Brockmann - 1992. Platons Parmenides in Seinem Zusammenhang Mit Symposion Und Politeia Interpretationen Zur Platonischen Henologie. Egil A. Wyller - 1960 - I Kommisjon Hos H. Aschehoug. Platons Symposion Ein Programm der Akademie. Ludwig von Sybel - 1888 - . Eros Und Sein Erörterungen Zu Platons Symposion. Hartmut Buchner - 1965 - H. Bouvier. Beiträge Zur Erklärung der Rede des Sokrates in Platons Symposion. Karl Schirlitz - 1890. Platons Vorstellungen Über den Zustand der Seele Nach Dem Tode.

Krafft: Die handschriftliche Überlieferung von Cornutus' Theologia Graeca. Bibliothek d. klassischen ten, . Reihe, Bd. 5. Pp. xv, 346; 19 facsimiles. P. Krafft: Die handschriftliche Überlieferung von Cornutus' Theologia Graeca.

Zum aSymposiono wie auch zu anderen Uberlieferungen des aCorpus Platonicumo fehlte bisher eine grundliche Aufarbeitung der Textgeschichte. Platons aSymposiono ist in 55 Handschriften aus dem byzantinischen Mittelalter und der Renaissance (vom 9. bis 16. Jh.) sowie in einem spatantiken Papyrus (etwa die Halfte des Textes) uberliefert. Mit einbezogen in die Untersuchung ist die Editio Princeps, 1513 von Aldus Manutius in Venedig herausgebracht, mitsamt den unmittelbar von ihr abhangigen fruhen Ausgaben sowie Marsilio Ficinos lateinische Ubersetzung, die zuerst 1484 in Florenz erschienen ist. Umfangreiche Partien wurden in allen Textzeugen verglichen. Aufgrund dieser Kollationen liessen sich nach den Grundlagen der Textkritik die Abhangigkeiten der Handschriften voneinander bestimmen. Anhand dieser Erkenntnisse kann eine neue Edition des aSymposiono erstellt werden. Ein anderer Aspekt widmet sich der Palaographie und Handschriftengeschichte. Die Beschaftigung mit der Tradierung des platonischen Werkes ist gleichzeitig eine Beschaftigung mit der Geschichte des Platonismus. Die mittelalterlichen Handschriften verweisen haufig direkt in die Kreise beruhmter byzantinischer Gelehrter und Humanisten. Ziel der Arbeit ist uber die Erstellung eines vollstandigen Stemmas hinaus die Erhellung des Zusammenhanges von Texttradierung, Geistes- und Kulturgeschichte. .