mostraligabue
» » China zwischen Himmel und Erde: Literarische Kosmographie und nationale Krise im 17. Jahrhundert (Europäische Hochschulschriften / European University ... Universitaires Européennes) (German Edition)

ePub China zwischen Himmel und Erde: Literarische Kosmographie und nationale Krise im 17. Jahrhundert (Europäische Hochschulschriften / European University ... Universitaires Européennes) (German Edition) download

by Andrea Riemenschnitter

ePub China zwischen Himmel und Erde: Literarische Kosmographie und nationale Krise im 17. Jahrhundert (Europäische Hochschulschriften / European University ... Universitaires Européennes) (German Edition) download
Author:
Andrea Riemenschnitter
ISBN13:
978-3631341728
ISBN:
3631341725
Language:
Publisher:
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (November 1, 1998)
Category:
ePub file:
1401 kb
Fb2 file:
1737 kb
Other formats:
lit lrf azw lrf
Rating:
4.5
Votes:
885

Andrea Riemenschnitter.

Andrea Riemenschnitter. Im 17. Jahrhundert wird unter den Bedingungen extremer innerer und äußerer Bedrohung des chinesischen Universums (tianxia) das Problem von kultureller Identität in der Krise verhandelt.

Start by marking China Zwischen Himmel Und Erde: Literarische . Jahrhundert (European university studies. Series XXVII, Asian and African studies).

Start by marking China Zwischen Himmel Und Erde: Literarische Kosmographie Und Nationale Krise Im 17. Jahrhundert as Want to Read: Want to Read savin. ant to Read. Jahrhundert wird unter den Bedingungen extremer innerer und ausserer Bedrohung des chinesischen Universums ("tianxia") das Problem von kultureller Identitat in der Krise verhandelt.

FREE shipping on qualifying offers. Ziel der Arbeit ist es, Ansätze zur Interpretation der Schriften der ersten beiden wesentlichen Schaffensperioden Kants zu entwickeln. Die leitenden Ideen sind mit den Schlagwörtern des Titels bezeichnet. 1755/56 hat Kant bereits originelle Auffassungen dargelegt. In den Texten von 1762/63 findet sich eine spezifische Spannung. Sie resultiert aus Kants unreflektiertem Versuch.

Literarische Kosmographie und nationale Krise im 17. Jahrhundert, Frankfurt/M. Since 2002 chair in Modern Chinese Studies at the Institute of East Asian Studies, University of Zurich.

University of Zurich. Riemenschnitter, Andrea. China zwischen Himmel und Erde: literarische Kosmographie und nationale Krise im 17. Jahrhundert. China's Environmental Challenges. This paper studies cultural representations which critically address the high level of environmental degradation ushered in by successive regimes of China's modernization.

Series: Europäische Hochschulschriften, European University Studies, Publications Universitaires Européennes (Book 313).

by Walter Reese (Author). Series: Europäische Hochschulschriften, European University Studies, Publications Universitaires Européennes (Book 313).

Ver offentlichungen des Instituts f ur Europ. Created by ImportBot. Initial record created, from University of Toronto MARC record. Geschichte Mainz : Beiheft : Abt. f. Abendl.

Publications of HSE. Books. Quellen zur europäischen e im 19. Six years after the publication of the first volume of the Handbook of Nineteenth-Century European Constitutional History (1), the long-awaited second has appeared. Institutionen und Rechtspraxis im gesellschaftlichen Wandel. While the first ranged from around 1770 to 1815 over 1224 pages, its successor covers the time between the Congress of Vienna (1814/1815) and the Revolutions of 1848 using 1504 pages.

Faculty of Education.

Aus den methodischen Perspektiven von Diskursanalyse, Ethnosoziologie und Interliterarizität erschließt die Arbeit topisch-generische Formationen der chinesischen Reiseliteratur des 17. Jahrhunderts. Ausgehend von frühen Überlieferungen kosmologischer Stiftung und Legitimation von Autorität wird vorrangig nach der historisch determinierten Ausgestaltung dieser kulturellen Archive, daneben aber auch nach kultur- und zeitübergreifenden Konstanten der kosmographischen Repräsentation gefragt. Im 17. Jahrhundert wird unter den Bedingungen extremer innerer und äußerer Bedrohung des chinesischen Universums (tianxia) das Problem von kultureller Identität in der Krise verhandelt. Bedeutende Repräsentanten der Literatenelite (Xu Xiake, Zhang Dai, Wang Siren u.a.) situieren sich als Kosmographen reisend und schreibend im Spannungsfeld zwischen Naturraum (Kosmos), historischer Erfahrung und den herrschenden Vergemeinschaftungsformen, um Wege aus dem Terror-Regime der mächtigen Ming-Eunuchen und der Verwüstung des Reichs durch die Manzhu-Kolonisatoren zu suchen. Europa, mit großen Gelehrten der Jesuitenmission (Matteo Ricci, Giulio Aleni) bereits in China präsent, findet in dieser unruhigen Zeit noch kaum Eingang in den kosmographischen Diskurs. Die Arbeit bemüht sich um ein Fundament für den Dialog zwischen chinesischen und westlichen Einstellungen zum Reisen.
eBooks related to China zwischen Himmel und Erde: Literarische Kosmographie und nationale Krise im 17. Jahrhundert (Europäische Hochschulschriften / European University ... Universitaires Européennes) (German Edition)